11.08.16 - Nun heisst es Abschied nehmen. Nachdem alles gepackt war, traten wir die Rückfahrt an. Kurz vor dem Hermsdorfer Kreuz riet uns das Navi von der Autobahn abzufahren, der Stau war schon vor uns zu erblicken. Die Umleitung führte uns durch Kraftsdorf, wo wir an fast jedem Haus die sogenannten Meppen (der Begriff Meppe für Stroh- oder Stoffpuppe geht auf den ehemaligen Kraftsdorfer Stellmacher Albert Weimer zurück) entdeckten.